Neuigkeiten 2013



27.11.2013


Besuch von Frau Bürgermeisterin Sieglinde Pfahl bei OPUS Formenbau GmbH

Am 27.11.2013 besuchte uns Frau Bürgermeisterin Sieglinde Pfahl sowie ein Vertreter der Rhein-Neckar-Zeitung. Frau Pfahl überbrachte ihre Glückwünsche an die Firma OPUS zum 2. Platz beim Wettbewerb "Werkzeugbau des Jahres" in der Kategorie "externer Werkzeugbau unter 50 Mitarbeiter" und gratulierte zwei Mitarbeitern zu ihrer erfolgreichen Teilnahme beim "Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks".
Mit auf dem Bild zu sehen sind die wissenschaftlichen Mitarbeiter der RWTH Aachen, Herr Heeschen, Herr Kühn und Herr Salmen, welche unser Unternehmen für ein Projekt besucht haben.

Den ausführlichen RNZ-Bericht bzw. Bericht im Amtsblatt können Sie hier nachlesen:

19.12.2013 - Bericht in der RNZ

04.12.2013 - Bericht im Amtsblatt









24.10.2013


Feierstunde mit Auszeichnung der Kammersieger im Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks 2013

Nach Abschluss des Leistungswettbewerbs des Deutschen Handwerks auf Kammerebene, wurden im Rahmen einer Feierstunde am 24.10.2013 in den Räumlichkeiten des Rhein-Neckar-Fernsehens die Kammersiegerinnen und Kammersieger ausgezeichnet.

Die Siegerinnen und Sieger waren persönlich in der ab 18 Uhr live ausgestrahlten Sendung "RNF-live" exklusiv Gast im Nachbarstudio.

Hierzu wurde Herrn Stephan Dähmel vom Präsidenten der Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald eine Urkunde überreicht.

Beim Landeswettbewerb des Deutschen Handwerks 2013 auf Landesebene im Beruf Feinwerkmechaniker konnte Herr Stephan Dähmel den 6. Platz erringen.











16.10.2013


Preisverleihung im Wettbewerb "Excellence in production" in Aachen

Am 16. Oktober, fand die Preisverleihung zum "Werkzeugbau des Jahres 2013" in einem feierlichen Rahmen im Krönungssaal des Aachener Rathauses statt.

OPUS erreichte in der Kategorie "externer Werkzeugbau unter 50 Mitarbeiter" den 2. Platz.

Im gesamten Wettbewerbsfeld hat OPUS den 5. Platz erreicht.


"Excellence in Production" – das ist der jährlich vom Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen und dem Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT veranstaltetem Wettbewerb, um den besten Werkzeugbau im deutschsprachigen Raum zu ermitteln.

Die besten Unternehmen aus vier Kategorien werden von Experten des WZL der RWTH Aachen und des Fraunhofer IPT vor Ort analysiert.

In das diesjährige Finale zogen 10 der 301 beteiligten Unternehmen ein, die sich der Bewertung einer hochkarätigen Jury von zehn fachkundigen Juroren aus Industrie, Politik und Wissenschaft stellten.

Der Wettbewerb "Excellence in Production" fand in diesem Jahr bereits zum zehnten Mal statt.

OPUS hatte bereits in den zurückliegenden Jahren mit Erfolg an dem Wettbewerb teilgenommen:

2009 - bei der erstmaligen Teilnahme belegte OPUS unter 311 teilnehmenden Betrieben den 20. Platz in der Gesamtplatzierung / 6. Platz in der Kategorie "Externer Werkzeugbau unter 100 Mitarbeiter"

2010 - in diesem Jahr konnte OPUS unter 266 teilnehmenden Betrieben den 8. Platz in der Gesamtplatzierung / 3. Platz in der Kategorie "Externer Werkzeugbau unter 100 Mitarbeiter" belegen

2011 - bereits im dritten Jahr der Teilnahme wurde OPUS zum Sieger in der Kategorie "Externer Werkzeugbau unter 100 Mitarbeiter" gekürt

2012 - OPUS war gemäß den Regeln des Wettbewerbes als Kategoriesieger von 2011 vom Wettbewerb ausgeschlossen

2013 - nach Änderung der Kategorieeinteilungen konnte OPUS in diesem Jahr unter 301 teilnehmenden Betrieben den 5. Platz in der Gesamtplatzierung / 2. Platz in der Kategorie "Externer Werkzeugbau unter 50 Mitarbeiter" erreichen


19.11.2013 - Bericht in der Fachzeitschrift "Formen- und Werkzeugbau"

27.09.2013


Erneute Teilnahme am Wettbewerb
„Excellence in Production”


OPUS Formenbau beteiligte sich zum vierten Mal an dem alljährlich stattfindenden Wettbewerb „Excellence in Production”.


Neben neun weiteren Unternehmen ist OPUS für das Finale des "Werkzeugbau des Jahres 2013" qualifiziert



offizielle Bekanntgebung der Finalisten auf der EIP-Website
14.09.2013 - Bericht in der Fachzeitschrift "Der Stahlformenbauer"
13.09.2013 - Bericht in den "VDI-Nachrichten"
23.08.2013 - Bericht auf der Website des "INDUSTRIEanzeiger"





September 2013


PLW'13 - Profis leisten was -
Erfolgreiche Handwerker beim Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks 2013
von der Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald


Beim Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks 2013 auf Kammerebene im Ausbildungsberuf Feinwerkmechaniker/Schwerpunkt Werkzeugbau, ausgerichtet von der Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald, wurde Stephan Dähmel 1. Kammersieger und Walter Fitzer 2. Kammersieger im Wettbewerbsberuf.

Zu diesem Erfolg gratulieren wir ganz herzlich!

Darüber hinaus hat sich Herr Dähmel gleichzeitig für den im Oktober stattfindenen Landeswettbewerb qualifiziert, wozu wir ihm eine weiterhin erfolgreiche Teilnahme im Leistungswettbewerb wünschen.


Herzlichen Glückwunsch!!





07.08.2013


Feriensommer-Projekt "Papierflieger basteln"

Anlässlich des "Feriensommers" wurde der Kernzeitraum der Steinachtalhalle zur Bastelstube: 14 Flugzeugbauer zwischen 8 und 12 Jahren aus Heiligkreuzsteinach und umliegenden Gemeinden fanden sich hier zum Papierfliegerbasteln ein.
Nach einem Buch, das 16 Faltanleitungen mit Motivbögen beinhaltet, entstanden hier wahre Kunstflieger wie "Hurrican-Looper", "Twister" oder "Donner-Falke".
Beim Weit-, Schön- und Langflugwettbewerb in der Steinachtalhalle flogen die schnellen Gleiter ihrem Höhepunkt entgegen.

Der Abschluss der Veranstaltung fand auf dem OPUS-Firmengelände bei Spielen, heißen Würstchen und Getränken statt.



















02.08.2013


Zweiter erfolgreicher Abschluss der Gesellenprüfung im Jahr 2013

Unsere beiden Azubis Stephan Dähmel und Walter Fitzer konnten auf Grund hervorragender Leistungen ihre Ausbildungszeit um ein halbes Jahr verkürzen und legten am 12.07.2013 erfolgreich ihre Gesellenprüfung vor der Handwerkskammer Mannheim ab.

Ihr Ausbildungsmeister Peter Klötzl führte nun zum zweiten Mal in diesem Jahr eine "Gesellentaufe" im Eiterbach durch, dieses Mal jedoch bei hochsommerlichen Temperaturen!
Die Taufsprüche dazu stammten aus der "Feder" von Sven Höfler.

Herzlichen Glückwunsch!



















18.07.2013


Tischkicker-Turnier bei der RNF-Sommertour

Heiligkreuzsteinach war die 2. Station der RNF-Sommertour 2013.
Für diese Veranstaltung wurde der Tischkicker erstellt. Anläßlich dieses Ereignisse fand ebenfalls ein "Tischfußballturnier" mit dem neu gebauten Tischkicker statt.
Viele fleißige Helfer der Firma OPUS bauten den Tischkicker während der Veranstaltung auf und wieder ab.


07.07.2013


Tischkicker-Einweihung beim "Gerümpelturnier" Heiligkreuzsteinach

Anläßlich des diesjährigen VfL-Gerümpelturniers, fand am Sonntag, 07.07.2013 die offizielle Einweihung des Tischkickers bei einem "Lebendkicker-Turnier" statt.

Hierbei trafen beim ersten Spiel Sven Höfler, Peter Klötzl und Markus Menchen von der Firma OPUS, sowie Thomas Mayer und Peter Stumpf auf die Mannschaft mit Laura Lüttig, Karl Brand, Markus Gärtner, Michael Heß und Peter Martin.
Beim zweiten Spiel traten unsere Bürgermeisterin Sieglinde Pfahl (2. Halbzeit), Rüdiger Abfalterer, Markus Hildenbrand, Uwe Reinhard (1. Halbzeit), Uwe Schlaback und Karl Stumpf gegen die Jungsänger des MGV Eiterbach, vertreten durch Axel Helfrich, Felix Hurst, Patrick Junghans, Steffen Knopf und Lennart Raabe, an.



06.07.2013


6. OPUS-Familientag

Bei sommerlichen Temperaturen fand am Samstag, 06.07.13 mit einem großen Teilnehmerkreis unser nunmehr 6. OPUS-Mitarbeiter-Grillfest mit Familie/Partnern und Kindern auf dem Firmengelände statt, um abseits des Arbeitsalltages bei offenem Feuer am Schwenkgrill in unmittelbarer Nähe des Eiterbaches einige gemütliche Stunden zu verbringen.
Kulinarisch wurden wir mit Köstlichkeiten von der Metzgerei Beisel und der Bäckerei Legron bestens versorgt.
Sport und Spiel kamen auch nicht zu kurz: die Kinder konnten sich in der "Giraffen-Hüpfburg" austoben oder bei der Premiere des "Lebenden Tischfußballs", der nach einer Idee von Rainer Noe eigens von OPUS für die "RNF-Sommertour" neu gebaut wurde.
Die erforderlichen Schaltafeln hatte das Bauunternehmen Peter Stumpf zur Verfügung gestellt. So konnten die Jungen ihr fußballerisches Geschick unter Beweis stellen, dies stellte auch für manchen Erwachsenen eine echte Herausforderung dar!

Traditionell waren auch die Azubi der nächsten Ausbildungsgeneration mit Ihren Eltern eingeladen; dies ist stets eine gute Gelegenheit, den Ausbildungsbetrieb und seine Mitarbeiter kennen zu lernen.









20.04.2013


5.OPUS-Wandertag

Am Morgen des 20.04.13 starteten wir unseren 5. OPUS-Wandertag zum "Eichelberg-Turm". Unsere Wanderung führte uns in Richtung Wilhelmsfeld über die "August-Kall-Hütte", an der wir unsere erste Rast einlegten.
Gut gestärkt führte uns unsere Wanderung durch den Wald zum 524,9 m hohen Eichelberg. Auf dem Gipfel steht die Mannheimer Hütte (Turm mit Aussichtsplattform) der Ortsgruppe Mannheim des Odenwaldklubs, die diese auch bewirtschaftet.

Dort angekommen, wurden wir bereits von dem freundlichen und zuvorkommenden Hüttenwart Herrn Kurt Jäger mit seiner Ehefrau erwartet, die uns dann auf Grund des schlechten Wetters in der "Turmstube" einquartierten.
Nun konnten wir in gemütlicher Runde Köstlichkeiten vom Grill, Salate und anschließend noch Kaffee und selbstgebackenen Kuchen genießen.
Nach dem Abstieg haben wir noch einen Zwischenstopp zum Auftanken in der "Gaststätte Heiß" in Lampenhain eingelegt.
Der Abschluss bzw. Ausklang des Wandertages fand im Gasthaus "Goldner Hirsch" in Heiligkreuzsteinach statt.









09.03.2013


Studieninformationstag der DHBW Mannheim

Erneut war die OPUS Formenbau GmbH am Studieninformationstag der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Mannheim mit einem Informationsstand durch unsere drei Studenten vertreten.
Hier konnten sich technisch- und naturwissenschaftlich interessierte Schüler und Abiturienten aus erster Hand über das Studienangebot zum Bachelor of Engineering Maschinenbau / Schwerpunkt Kunststofftechnik bei OPUS informieren.























13.02.2013


Erfolgreicher Abschluss der Gesellenprüfung

Unsere zwei Azubis Tassilo Backfisch und Max Rehberger haben am 13.02.2013 erfolgreich ihre Gesellenprüfung vor der Handwerkskammer Mannheim abgelegt.
Trotz eisiger Temperaturen wurden die beiden frisch gebackenen Gesellen von Ihrem Ausbildungsmeister Peter Klötzl traditionell im Eiterbach "getauft".

Herzlichen Glückwunsch!






















09.01.2013


Danke

Die OPUS Formenbau GmbH wurde 2007 gegründet und beschäftigt heute 42 Mitarbeiter inkl. 7 Auszubildende und 4 Studenten der DHBW Mannheim.

75% unserer Belegschaft lebt mit ihren Familien in den Gemeinden des Steinachtales, davon 2 Drittel direkt in Heiligkreuzsteinach.

Mit der hochqualifizierten Belegschaft – Facharbeiter und Ingenieure – und den 11 Auszubildenden/Studenten entstehen in Heiligkreuzsteinach maßgeschneiderte Lösungen für Karosseriedichtsysteme bei einer Exportquote von 55 % in das europäische Ausland.

OPUS betreut seine Kunden von der Produktentstehung bis zum Serienanlauf im hauseigenen Technikum. Wir erhalten daher häufig Besuch von Gästen aus ganz Europa, die oft auch länger hier im Ort verweilen.



Seit Mai 2010 beschäftigt sich das Unternehmen mit einer Standorterweiterung in Heiligkreuzsteinach in der Eiterbacher Str. 16.
Hierbei wurde OPUS von Beginn an von der Gemeinde Heiligkreuzsteinach, ihrem Bürgermeister und Gemeinderat unterstützt. Seither sind mehr als 2,5 Jahre vergangen und es wurden im Gemeinderat in mehr als 6 Sitzungen zu den Baumaßnahmen einstimmige Beschlüsse gefasst.



Wir bedanken uns an dieser Stelle für die seitherige Unterstützung der Gemeinde, Ihres Bürgermeisters und des Gemeinderates und hoffen, dass auch in Zukunft die richtigen Entscheidungen für unser Vorhaben und – das darf man mit Recht sagen – für das Wohl der Gemeinde getroffen werden.

































© 2009 bei OPUS Formenbau GmbH